Besitzer einer Pelletsheizung sollten jetzt für Nachschub beim Heizen sorgen, denn aktuell sind die kleinen Presslinge fast 35 % günstiger als Heizöl, so
der Deutsche Energieholz- und Pelletverband (DEPV). 
Eine Kilowattstunde (kWh) Wärme aus Pellets kostet durchschnittlich 5,39 Cent; aus Öl dagegen 7,88 Cent.

"Die Pelletsvorräte bei den Heizungsbesitzern sind in diesem Jahr aufgrund des langen Winters weitgehend geleert. Momentan bieten viele Pelletshändler Einlagerungsaktionspreise an. Erfahrene Pelletsheizer nutzen deshalb diese Tage, um die Lager aufzufüllen", sagt der geschäftsführende DEPV-Vorsitzende Martin Bentele. 

 

BURGOLD GMBH SANITÄR-HEIZUNG-BLECHNEREI, Heckerstr. 29, 79114 Freiburg 

Tel.: 0761/ 47 10 14, Fax: 0761/ 44 10 74

www.Burgold.deMail: klaus@burgold.de

Posted in: Allgemein.
Last Modified: Juni 24, 2013